Logo der Universität Wien

Themen abgeschlossener und laufender Magister- und Masterarbeiten (Auswahl)

Aktuelle Masterarbeiten

  • C, X J: Genossenschaft als Rechtsform
  • D, A: Genossenschaften in Frankreich
  • H, A: Genossenschaftlicher Wohnbau
  • H, V: Genossenschaften in der Slowakei
  • K, K: Genossenschaftlicher Wohnbau
  • M, G: Genossenschaften in Serbien
  • P, M: Nicht-finanzielle Berichte der Genossenschaften in Österreich
  • R, M: Genossenschaften in Usbekistan
  • S, K: Berichterstattung von Genossenschaften vs. Aktiengesellschaften
  • W, I: Genossenschaften in Spanien
  • W, I: Corporate Citizen 
  • Z, S: Genossenschaftliche Sportvereine


Abgeschlossene Masterarbeiten seit WS 2019

  • F, M: Strafrechtliche Konsequenzen bei Fehlverhalten im Rahmen der Erstellung
    und Prüfung von Jahresabschlüssen
  • F, K:Sonderfragen des IFRS 16, Leasing
  • H, E: Das Subsidiaritätsprinzip in Ökonomie und Politik - eine Analyse von Verbundorganisationen
  • HECKER, Nico: Der Einfluss von Real-Time Analytics auf die strategische Entscheidung
  • K, A: Der Rückzug des Sozialstaats und die daraus resultierenden Folgen für
    NPOs anhand der Volkshilfe Wien
  • K, M: Distributed Ledger Technik in der Rechnungslegung. Krypto-Assets und ihre
    Darstellung im UGB- und IFRS-Jahresabschluss
  • M, Ch: Scientometric Analysis of literature on Auditing Cloud Computing
  • M, D: Rethinking the Fashion Economy: Sustainable Business Model Innovations
  • M, E: Das Freiburger Management-Modell am Beispiel der Volkshilfe
  • PA, DC: Influence of sociodemographic factors, fundraising methods and past
    behaviour in the lifetime value of donors. A case study of SOS Children’s Villages
  • R, R: Analyse der klimabezogenen Berichterstattung von österreichischen
    Unternehmen zwischen 2015-2018
  • TÜFENK, Ugur Elcin: EU-Förderprogramme zur sozioökologischen Struktur-
    transformation
    der deutschen Kohleregionen mit dem Ziel einer CO2-armen
    Energiegewinnung
  • W, IC: Corporate Citizenship in Austrian Cooperative and Non-cooperative Banks
  • Z, J: Die theoriebasierte Synthese eines Referenzmodells zur strategisch
    sinnvollen Integration von Anwendungen künstlicher Intelligenz
    im Unternehmenskontext
  • ZH, B: Integrated Reporting Eine Analyse von Unternehmen in den DACH-Ländern

Magister- und Masterarbeiten bis WS 2019 (Auswahl), betreut durch Prof. Brazda

  • NINAUS, Alexander: Die Volksbanken in Österreich
  • KOPPENSTEINER, Martin: Forschungen zur Entwicklung der Einzelhandelsstruktur in Wien 1880-1940
  • SCHWABE, Guenter: Die Umgründung der französischen "Caisse d'Epargne" in eine genossenschaftliche Rechtsform
  • POHLENZ, Barbara: Die Mitgliederförderung am Beispiel der niederländischen Rabobank
  • HOFBAUER, Petra Bettina: Der Staat und die Wohnbauförderung in Österreich
  • WAGNER, Philipp: Informationsmanagement in Wohnbaugenossenschaften
  • HARSCH, Ulla: Wohnbegleitende Dienstleistungen – eine Chance für Wohnbaugenossenschaften
  • ETTENAUER, Günther: Bildungscontrolling in der Bankwirtschaft am Beispiel der Österreichischen Volksbankenakademie
  • BRUNNER, Karin: Basel II und die Kreditvergabe an KMU
  • WEIGL, Reinhard: Die Bedeutung der Regionalität im Zeitalter der Neuen Medien
  • BRÜNNER, Michael: Benchmarking in Genossenschaften
  • DIENDORFER, Barbara: Portfoliokonzept in Genossenschaften
  • IBY, Oliver: Balanced Scorecard als strategisches Managementsystem in Bankgenossenschaften
  • FELLNER, Erich: Hausbankenprinzip und Basel II
  • BIRICZ, Katharina: Das genossenschaftliche Netzwerk – ein Modell für die burgenländischen Winzergenossenschaften
  • PRETIS, Elisabeth: Willensbildung im kreditgenossenschaftlichen Verbund
  • MESZNER, Hannes: Corporate Governance im Österreichischen Genossenschaftssektor
  • WAIDACHER, Gernot: Qualitative Analyse der Lageberichte von Kreditgenossenschaften nach dem System Raiffeisen
  • FUSSI, Miriam: Das Konzept eines Internen Kontrollsystems für eine ausgelagerte betriebliche Datenverarbeitung
  • SALOMON, Silvia: Das Interne Kontrollsystem als Instrument zur Vermeidung operationeller Risiken in Kreditgenossenschaften nach dem System Schulze-Delitzsch
  • PIEBER, Astrid: Das Interne Kontrollsystem und der genossenschaftliche Bankenverbund
  • EGGER, Astrid: Genossenschaftliche Entwicklungspotentiale im Kosovo
  • WALTER, Monika: Corporate Governance in Nonprofit-Organisationen
  • LORENZ, Richard: Genossenschaften, eine geeignete Kooperationsform im Tourismus
  • JANKOWITSCH, Maximilian: Corporate Governance Strukturen bei international tätigen Genossenschaftsbanken
  • JÄGER, Peter: Kooperative Mikrofinanzsysteme – ein alternatives Mikrofinanzmodell?
  • LANDMAN, Julia: Anforderungen an nachhaltige Geldanlagen – Das Beispiel Investmentfonds
  • WIRKNER, Sandra: Emissionszertifikate für österreichische Unternehmen – Positionen der unterschiedlichen Akteure
  • ESTERL, Martina: Die österreichischen Banken unter dem Blickwinkel der neuen Liquiditätskennzahlen nach Basel III
  • WENDSCHLAG, Fredrik: Der Einfluss des Ratings auf die Zinsbelastung von EU-Staaten
  • SHEJ, Arena: Austrian insurance mutuals and the financial crisis
  • ISLAMOV, Salman: Die Entwicklung des Kreditwesens in der Ukraine mit dem Schwerpunkt auf Kreditunionen
  • BARTL, Sabine: Die Eigenmittel nach Solvency II im Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit

  • LOVESCHER, Balázs:  Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und Aktiengesellschaften in der norwegischen Versicherungswirtschaft: eine Länderstudie zu Norwegen

 

 

Institut für Betriebswirtschaftslehre
Department of Business Administration
Universität Wien

Wasagasse 12/2/1
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-382 55
F: +43-1-4277-382 54
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0